Ozontherapie - Anwendung:

Medical Ozon wird je nach Beschwerden, Krankheiten, oder als Vorbeugemedizin bzw. Vitalisierungstherapie in unterschiedlicher Form angewendet. Die Vielfalt der Therapie-Möglichkeiten erlaubt eine gezielte, der Indikation entsprechende Wahl der Vorgangsweise. 

Die neue parenterale Ozontherapie
Kochsalzinfusion mit Sauerstoff-Ozon
Die Na-cl Infusionslösung wird mit Sauerstoff-Ozon angereichert und danach als Tropfinfusion verabreicht.
Die Vorteile:
        - besserer Ozonkontakt mit dem venösen Blut
        - gute Wirkumverteilung im gesamten Blutkreislauf
        - keine Blutabnahme notwendig
        - nur dünne Venenkanüle erforderlich
Immer mehr Ärzte im Praxis- und Klinikbereich sehen in dieser Theraphieform einen wesentlichen Fortschritt.

Große Eigenblutbehandlung  Durchführung:  es werden 150 bis 200ml Blut aus der Vene in eine Behandlungsflasche geleitet, in dieser mit medical Ozon angereichert und danach sofort wieder in die Vene zurückgeführt. Das behandelte Blut ist durch eine deutliche Erhellung (bis hellrot) zu erkennen. Diese Form der Behandlung ist gut wirksam, noch besser scheint aber die Na-cl + Ozon-Infusion zu sein. (Behandlungsdauer ca. 30 Minuten)

Interventionelle Radiologie mit Sauerstoff-Ozon
Kleiner Eingriff mit großer Wirkung

Wer kennt sie nicht, die oft zermürbenden Rückenschmerzen? Etwa 80% der arbeitenden Bevölkerung, unabhängig vom Geschlecht, leiden zeitweise an solchen "Kreuzschmerzen", ungeachtet dessen, ob sie nun eine körperlich belastende Arbeit oder sitzende Tätigkeit ausüben. Diese Schmerzen können unterschiedlich stark auftreten und auf verschiedenen Ebenen spürbar sein. In den hochentwickelten Industrienationen stellen Rückenschmerzen die häufigste Ursache von Krankenständen dar. Dabei liegen in nur 60% nachweisbare krankhafte Veränderungen der Wirbeksäule vor, wie eine Verkrümmung oder ein Bandscheibenvorfall.
Der Bandscheibenvorfall ist die bekannteste und gefürchtetste Ursache von Rückenschmerzen, wenn auch nicht die häufigste. Durch den Vorfall können benachbarte Nervenwurzeln zusammengedrückt und die typischen, akut ausstrahlenden Schmerzen hervorgerufen werden. In schweren Fällen können sich auch Gefühlsstörungen, Kraftminderung bis hin zur Lähmung entwickeln.
Die Chemonukleolyse mit Ozon ist die radiologisch gesteuerte Injektion von Ozon in die erkrankten Bandscheiben, die als minimal invasiver Eingriff ohne Narkose durchgeführt wird. Die Durchblutung wird durch diesen Eingriff verbessert und die Enzündung in der erkrankten Bandscheibe vermindert. Ozon vermindert den Wassergehalt des weichen Kerns der Bandscheibe und dadurch des gesamten Bandscheibenvolumens, welches auf die Nervenwurzeln drückt. Es verbessert die Mikrozirkulation und damit die Sauerstoffzufuhr für die schmerzhaften Nervenwurzeln. welche empfindlich auf chronischen Sauerstoffmangel reagieren.

Die kombinierte Sauerstoff-Ozon u. Haemolasertherapie
Bei der großen Eigenblutbehandlung mit Sauerstoff-Ozon also auch bei der Kochsalzinfusion mit Sauerstoff-Ozon wird das angereicherte Blut bzw. die angereicherte Na-cl-Lösung mit Laser und (oder) unterschiedlichen Lichtfrequenzen bestrahlt. Lichtquanten können so von der Körperzelle absorbiert werden und das Energiepotential verbessern. Je nach gewünschtem Effekt werden jeweilige Frequenzen und Farben aktiviert. Lichtfrequenzen gelangen also geleichzeitig in den Organismus und entfalten zusätzliche positive Wirkungen!

Eigenschaften der Lichtfrequenzen

Rot: Stimulans für Sinne, anregend für die Leber, Förderung der  Blutbildung
Grün:   Stimuliert die Hypophyse, baut Muskel u. Gewebe auf, wirkt desinfizierend
Blau: beruhigend, blutdrucksenkend, kühlend
Gelb: ausgleichend, aufmunternd, anregend
Farblichtfrequenz-Kombination u. Eigenschaften:
 

Rot + Grün
Gelb + Grün
Gelb + Blau
Rot + Gelb
Grün + Blau

alterungsverzögernd
Akne
Frigidität, Impotenz
Hautprobleme
Schlaflosigkeit

Kleine Eigenblutbehandlung  5 bis 10ml Blut werden aus der Vene entnommen, in einer Spritze mit medical Ozon angereichert und danach intramuskulär verabreicht. (Immunstimulierende Wirkung)

Rektale Insufflation  medical Ozon wird durch einen rektal gelegten Kateter in den Dickdarm eingebracht. Diese Behandlungsdurchführung ist schmerzfrei und unkompliziert, deswegen auch eine ideale Behandlungsform für Kinder u. Kleinkinder. Medical Ozon wird nicht nur im Darm selbst wirksam, sondern diffundiert durch die Darmwand – wird vom Blut aufgenommen und kann so seine Wirksamkeit entfalten.
               Kinder:  10 – 50 ml           Erwachsene:  100 – 700 ml

Subcutane intracutane Sauerstoff-Ozon Injektion  medical Ozon wird in bzw. unter die Haut injeziert. (z.B. lokale Schmerztherapie usw.)

Intramuskuläre Injektion  medical Ozon wird intramuskulär injeziert.

Wundbeflutung - Beispiel:  Bein mit offener, schwer heilender Wunde wird mit einem Kunststoffbeutel umhüllt – zuerst die darin befindliche Luft abgesaugt und danach medical Ozon mit hoher Konzentration eingeleitet. Nach einer Einwirkdauer von ca. 15-20 Minuten wird restliches Ozon wieder abgesaugt.

Vaginale Insufflation siehe „Krankheiten / Beschwerden

Ozonwasser mit medical Ozon angereichertes Wasser  (Aqua bidest.) für Trinkkur, Spülungen, Wundreinigung etc.

Eine Information der Ö.G.O. -
Österr. Gesellschaft Ozontherapie
Leitung: Präsident, Medizinalrat
Dr.med Walter Pleyer

3920 Gr. Gerungs
Kreuzberg 288
Tel + Fax (02812) - 51427
e-mail: ozon-sauerstoff@aon.at